Praxis für neurophysiologische Diagnostik
Visuell evozierte Potentiale VEP

Bei dieser Untersuchung wird durch einen optischen Reiz der Sehnerv und die Sehbahn bis zur Sehrinde im Gehirn gemessen. Während der Untersuchung sitzen sie auf einem Stuhl in einem abgedunkelten Raum. Sie schauen auf einen Bildschirm mit einem wechselnden Schachbrettmuster. Mit am Kopf angebrachten Elektroden wird die im Gehirn hervor- gerufene elektrische Aktivität abgeleitet. Durch die Messung der Zeit ist es möglich eine Aussage über den Sehnerv und die Sehbahn zu machen. Schädigungen vom Sehnerv z.B. durch eine entzündliche Erkrankung können so erfasst werden.

Impressum

Copyright © 2010, zuletzt aktualisiert 2019 S. Hübscher